Andere Teilbranchen

Möglichkeiten, Lebensmittel und Mahlzeiten frisch zu transportieren

Um frische Produkte „frisch“ zu halten, werden oft Kühl- und Tiefkühltransporteinrichtungen gewählt. Sie denken vielleicht sofort an einen Kühl- oder Tiefkühlwagen, aber in vielen Fällen ist dies nicht die ideale Lösung. Abgesehen davon, dass man etwas an Flexibilität verliert, weil man den Wagen im Voraus buchen muss oder von der Verfügbarkeit abhängig ist, ist das auch nicht die nachhaltigste Lösung. Denn schnell wird viel Energie und Kapazität vergeudet, wenn man den Platz im Wagen nicht optimal nutzen kann. Zum Beispiel, wenn der Umfang Ihrer zu liefernden Bestellungen unvorhersehbar und unregelmäßig ist und wertvoller Platz ungenutzt bleibt.
Aus diesem Grund werden oft gut isolierte Kühlverpackungen gewählt. Dies hat den Vorteil, dass Sie während des Transports keinen Strom benötigen (weil Sie die Kühlelemente vor dem Transport auf die gewünschte Temperatur kühlen) und Ihre Produkte in einem Transportmittel Ihrer Wahl transportieren können. Dies macht es oft zu einer nachhaltigeren Lösung für den Kühl- und Tiefkühltransport von Frischprodukten wie Mahlzeiten und Lebensmitteln.

Geeignete Verpackungsmaterialien für den Kühltransport

Welche Verpackungsmaterialien für Sie am besten geeignet sind, hängt von Ihrer Anwendung und Ihren Logistikprozessen ab:

Transporte ohne Rücknahmeverfahren. Wenn Sie mit einem externen Transportpartner zusammenarbeiten oder aus anderen Gründen keine Möglichkeit haben, Verpackungsmaterialien zurückzunehmen, sind Einwegverpackungen eine geeignete Lösung. Dafür können Sie eine EPS-Box in Kombination mit Gel-Packs verwenden. Eine umweltbewusstere Alternative zur EPS-Box ist die EcoCoolBox.

Transporte mit Rücknahmeverfahren: Wer über eigene Transporteinrichtungen verfügt und somit Verpackungsmaterialien zurücknehmen kann, entscheidet sich für Materialien mit langer Lebensdauer. Die EPP-Boxen zusammen mit starken, formstabilen Kühlelementen sind dann eine Lösung. Nutzer dieser Transportbox sind zum Beispiel Supermärkte, die Lebensmittel nach Hause liefern. Hier können Sie die zu transportierenden Produkte in einer einfachen Verpackung während des Transports platzieren und für die Lieferung nach Hause aus der EPP-Box heben. So können Sie die EPP-Boxen und formstabilen Kühlelemente immer wieder verwenden.

1

Problem

2

Partner

3

Lösung

4

Produkt testen

5

Massenproduktion

6

Transport

7

Endverbraucher

Kühlelemente: das unübersehbare Glied in der thermischen Verpackung

Die Produkte von Coolpack sind ein unverzichtbares Bindeglied, wenn es um thermische Verpackungen geht, die auch als Thermoverpackungen bezeichnet werden. Binnen de gevalideerde thermal packaging verpakkingsoplossing worden met name koelelementen gebruikt. Met de juiste buitenverpakking kan voor een lange periode een zeer stabiele temperatuur worden aangehouden, namelijk tot een periode van 120 uur.

Om dit te realiseren kunnen de koelelementen worden gevuld met Phase Change Material (PCM). Door de hoge kwaliteit van deze vulling is het mogelijk stabiele temperaturen te behalen binnen een temperatuurrange van -65 tot +42 graden.

Indien de voorkeur uitgaat naar een flexibeler koelmiddel kunnen onze diepgevroren gelpacks ook worden ingezet om de te verzenden producten op temperatuur te houden. De gelpacks kunnen eveneens worden gevuld met PCM om zeer stabiele temperaturen aan te houden voor een lange periode.

Produkte für die Lebensmittel branch

Gelpack Original

Ob Sie Fisch, Fleisch, Käse, Schokolade, Medikamente, Lebensmittel oder Blumen unter sicheren und konditionierten Bedingungen transportieren wollen, bei Coolpack BV sind Sie an der richtigen Adresse. Wenn Sie Waren gefroren, gekühlt oder bei Raumtemperatur transportieren müssen, haben wir die richtige Lösung für Sie.

Schimmelresistentes Kühlelement

Der Vorteil der traditionellen Kühlelemente ist, dass man sie wiederverwenden kann und sie sehr stabil sind. Wir garantieren, dass die Kühlelemente mit einem lebensmittelechten Gel gefüllt sind und beim Transport nicht auslaufen.

Wissensbasis Lebensmittel branch

Menu

Contact